START CAR 901

1991 stellte M. R. Neumann ein Derivat des CA 871 vor, den CA 901: einen CanAm mit Judd CV 3,5 ltr.

FI – Motor in einem Ralt RT 22 Fahrgestell. Leider konnte dieses Fahrzeug sein wahres Potential nur annäher-
end zur Schau stellen. Denn sowohl FI ­Knowhow (Motorleistung nur ca. 500PS)

und auch die wirtschaftlichen Resourcen waren in diesen Tagen eher spärlich vorhanden. Dass Fahrzeug und Fahrer keine Luftnummern waren, zeigte sich in Brands Hatch (Indy Circuit), wo der CA 901 auf Startplatz 6 mit einer Rundenzeit von 0.42,15 stand – in etwa auf einem Level mit Stanley Dickens und Walter Lechner sen.

– aber noch vor Gary Brabham, O.Altenbach (Porsche 962), H.Mundas (Gebhardt Audi), T. Saldama (Courage CT) und anderen
britischen Größen.